Ausbildung & Abrichtung

zur gefügigen devoten

schwulen Ficknutte

 

 Ich musste mich auf seinen harten Schwanz setzen  Er schob seinen Schwanz wieder in mich, diesmal weiter. „Ist das geil.“, stöhnte ich und senkte meinen nackten Oberkörper und hob meinen Arsch weiter. „Schau dir dieses geile Fotze an.“, Der lässt sich Anal besser ficken wie jede weibliche Nutte. Du bist zum Abficken bestimmt und das werde ich mit Dir machen. Ich stöhnte, „fick mich, solange Du willst

  

Na, meine kleine Ficksau, reite schön Deine Votze auf meinen Schwanz ein, meinte Er und klatschte mir immer hart auf meine Arschpackenseiten. Beweg Deinen Arsch schneller und kreise mal mit Deiner Votze, - ich merkte wie sein Schwanz immer praller wurde in meiner Arschvotze und tiefer Eindrang. Sein Schwanz drang in der nächsten Darmabschnitt ein. Nun war sein Schwanz bis zum Anschlag in meine Arschvotze eingedrungen. Ich wurde immer Geiler, ich bewegte mich immer heftiger Auf und Ab. Mein Schwanz wurde auch immer Steifer. Meine Votze kochte und wurde immer nasser. Ich konnte in meiner Arschvotze spüren, wie das Sperma reinschoß! Er meinte jetzt bekommst Du ein Kind von mir, lachte dabei.

http://de.xhamster.com/user/Gayficknutte

Mein Ritt auf dem Schwanz meines Ausbilders

 

Ich mache meine Beine breit und werde in meine  Arschvotze gefickt

http://de.xhamster.com/user/Gayficknutte

 

Nasse Votze

 

         Aufgefickte Votze       

 

 

Schwuler Blas und Wichs Schwanz

                                                                                                                                                 Sperma in die Nutten Löcher 

 

in Maul und Arsch

 

Er packte mit einem Ruck meinen Kopf und stieß sein Glied in meinen Mund bis in meinen Hals. Ich würgte und musste  meinen Kopf zurückziehen. „So wird das gemacht und jetzt weiter schwule Nutte!" Ich gehorchte, da mir sowieso nichts anderes übrig blieb, da ich an Armen und Beinen gefesselt war und schluckte seine Eichel und fing an zu lecken und meinen Kopf vor und zurückzubewegen. „Ich habe wirklich den Schwanz von einem Ausbilder im Maul, kam es mir durch den Kopf und mein Penis wurde Steif. Der Geschmack von seinen Schwanz machte mich heiß, geiler und ich lutschte daran ohne eine weitere Anweisung. Er fing langsam an zu stöhnen und legte seine Hand wieder auf meinen nackten Körper und fickte mich jetzt schön Hart in mein Fickmaul bis das Sperma in meinen Hals schoss.

http://de.xhamster.com/user/Gayficknutte

 


private Hausfrauen live